Technische Universität München
GenderMINT 4.0

FAQ

Wie läuft die Befragung ab?

Wenn du auf unsere Umfrage klickst, bitten wir dich zuerst um kurze Angaben zu deiner Person. Dadurch können wir dich für das Panel und weitere Befragungen besser einordnen. Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und anonymisiert. Niemand kann also herausfinden, was du genau antwortest oder wer du bist.

Da es bei GenderMINT 4.0 um den Studienverlauf geht, wird jede Person mehrmals befragt. Wir führen von 2017 bis 2019 mehrere Online-Befragungen durch und kontaktieren dich dazu im Vorfeld.

Wie lange dauert es, den Fragebogen auszufüllen?

Die Online-Befragung wird etwa 15-20 Minuten dauern.

Warum soll ausgerechnet ich an der Studie mitwirken?

Wir können die Ziele unserer Studie nur dann erreichen, wenn möglichst viele Personen an unserer Befragung teilnehmen, denn wir möchten möglichst viele unterschiedliche Berufsinteressen, Motivationen und Lebensvorstellungen erfassen und in der Entwicklung unserer Handlungsempfehlungen und Weiterbildungsangebote berücksichtigen.

Für alle, die uns dabei unterstützen, halten wir ein kleines Dankeschön bereit und ihr habt die Chance, mit einem Büchergutschein belohnt zu werden.

Wie kann ich den Büchergutschein erhalten?

Dazu ist deine Kreativität gefragt! Wenn Du am Ende des Fragebogens angelangt bist, hast du die Möglichkeit, uns deinen Slogan für unser Projekt vorzustellen. Was motiviert dich für MINT? Was macht Spaß an MINT? Warum sollten andere ebenfalls MINT-Fächer studieren?

Unser Projektbeirat stellt die Jury und prämiert jedes Jahr die drei besten Einsendungen mit einem Büchergutschein zu je 100€, 150€ und 200€.

Was passiert mit meinen Daten?

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und anonymisiert. Niemand kann also herausfinden, was du genau antwortest oder wer du bist.

Da wir dich für jede Befragungsrunde per E-Mail kontaktieren, ist es wichtig, dass wir eine korrekte und aktuelle Mailadresse haben, unter der wir dich regelmäßig erreichen können. Wir trennen die Mailadresse von den Daten, die du im Fragebogen angibst, so dass niemand einen Zusammenhang herstellen kann. Das bedeutet, dass auch die Projektmitarbeiter/innen nur auf die anonymisierten Daten Zugriff haben.

Alle Angaben werden anonymisiert weiterverarbeitet und ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu unter Datenschutz.

Wer bezahlt die Studie?

Die Studie wird vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert (Förderkennzeichen 01FP1608) und ist Teil des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen – „Komm, mach MINT.“ und der BMBF-Initiative „Aufstieg durch Bildung“.

Wie kann ich mich über die Ergebnisse der Studie informieren?

Ab Sommer 2017 werden hier erste Projektergebnisse veröffentlicht.

Wie kann ich Kontakt zu den Projektverantwortlichen aufnehmen?

Das Projekt ist an der Professur Gender Studies in Ingenieurwissenschaften der Technischen Universität München angesiedelt.

Schicke uns eine E-Mail an Enable JavaScript to view protected content..